Tom's Genealogy - Ahnenforschung der Familien Breu und Reiblich



Vater / Father: unbekannt/unknown Datensatz/Datafile:
Mutter / Mother: unbekannt/unknown Datensatz/Datafile:


Name:


Mahl, Joseph

Datensatz/Datafile: DPF1609

Geburt/Birth:  in: Hochstift Speyer
Taufe/Baptism:  in:
Religion: unbekannt
Tod/Death: 2 MAR 1736  in: Kirrlach
Beerdigung/Burial:  in:
Beruf/Profession: 
Bemerkungen/Notes:
 
Vieles spricht dafür, dass die Familie Mahl erst in der 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts nach Kirrlach kam. Den Kriegen des 17. Jahrhunderts, insbesondere dem 30jährigen Krieg von 1618 bis 1648 fiel ein Großteil der alteingesessenen Kirrlacher Bevölkerung zum Opfer. 1644 lebten nur noch 6 Familien im Ort, deren Familienvorstände hießen Johann Balthes, Hieronymus Burchart, Anton Fangh, Johann Georg Fangh, Peter Fangh und Peter Rhon (Quelle: Generallandesarchiv Karlsruhe GLA Abt. 153/148). Der Name Mahl taucht das erste Mal 1687 in bisher ausgewerteten Einwohnerlisten Kirrlachs auf: im "Verzeichnis der im Oberamt Kislau vor dem französischen Krieg und jetzt befindlichen Untertanen", das sich im Generallandesarchiv Karlsruhe unter der Signatur GLA Abt. 229/53.915 Kislau befindet, heißt es, in Kirrlach sei im Februar 1687 u.a. gezählt worden: Michel Mahl. In einem Dokument im Generallandesarchiv Karlsruhe mit der Signatur GLA Abt. 153/158, in dem die Untertanen in den Ämtern Kislau und Rotenberg erfasst wurden, taucht mit Datum vom 24.12.1720 in der Namensliste des Ortes Kirrlach Joseph Mahl auf, und es wird angegeben, dass er im Hochstift Speyer gebürtig sei und seit 57 Jahren im Ort Kirrlach lebt, also seit 1663, vermutlich seit seiner Geburt. Laut Eintrag hatte er zu diesem Zeitpunkt eine Frau, 2 Söhne und 2 Töchter, einen Knecht und eine Magd. Einen Auszug dieser Liste finden Sie in der Anlage, Joseph Mahl ist der oberste Name, der Zusatz "des Gerichts" bezog sich auf seine Tätigkeit als Schöffe. In den Kirrlacher Kirchenbüchern taucht er zwischen 1705 und 1714 als "judiciario" und zwischen 1711 und 1736 als Schöffe auf; In weiteren Unterlagen im Generallandesarchiv Karlsruhe mit der Signatur GLA Abt. 62/4.868 findet sich, dass das sogenannte "Bamberger Hofgut" in Kirrlach jeweils 1701 und 1711 an Joseph Mahl und mehrere andere Bauern verpachtet wurde.


Ehe/Marriage:  in:
  - Partner:

Martes, Eva 
  *     + 9 AUG 1711

Datensatz/Datafile: DPF1610
Ehe/Marriage: 24 NOV 1711  in: Kirrlach
  - Partner:

Kehrbeck, Maria Katharina 
  * 29 OCT 1680    + 23 JAN 1746

Datensatz/Datafile: DPF1613


Kinder/Children:
-  

Mahl, Joseph 
  * 1 JAN 1695   + 14 OCT 1767

 Datensatz/Datafile: DPF1611
-  

Mahl, Maria Ursula 
  * 25 NOV 1712   + 7 SEP 1734

 Datensatz/Datafile: DPF1529
-  

Mahl, Simon 
  * 28 OCT 1714   + 20 JUL 1721

 Datensatz/Datafile: DPF1616
-  

Mahl, Maria Kordula 
  * 26 JUL 1716   + 19 JAN 1728

 Datensatz/Datafile: DPF1617
-  

Mahl, Christoph 
  * 3 MAR 1721   + 8 SEP 1745

 Datensatz/Datafile: DPF1618


Erstellt mit: Familienbande


Verein für Computergenealogie    
 

 

 

 

© 2018 T.W. Breu, Germany  —    SiteMap  —   Impressum/Imprint  — site search engine by freefind     —     EMail Contact

 

- - Kontakt - - - Home - -
zurück/back - - - - TOP